10. /11. März in der Albrechtburg

Teilnahme am Grafikmarkt

19. / 20. Mai 2018

Atelier und Produzentengalerie geöffnet mit Arbeiten von Sylvia Fenk (Grafik), P. Manara Grund (Fotographie), Andreas Garn (Grafik), Gerrit Höfig (Malerei, Grafik).

Eröffnung der Druckwerkstatt in der Galerie. Druckvorführung an der Tiefdruckpresse.

Künstlergespräche, kleiner Ausschank

7. - 10. Juni 

    

28. Juni 2018, Produzentengalerie

Haltestelle: Expressionismus„ ... Gott und Himmel pochen ...“ - Eine Expressionistische Weltwehe

Spiel: Holger Fuchs,  Inszenierung: Karoline Bischoff -Leesch

„Es ist ein Weinen in der Welt, als ob der liebe Gott gestorben wär, …“

In „… Gott und Himmel pochen …“ nimmt der Expressionismus (Holger Fuchs) den Zuschauer mit auf eine andere Art der Fremdenführung. Eine Fremdenführung durch eine Epoche, die vom Gefühl geprägt war die Um-Wirklichkeit zur Unwirklichkeit aufzulösen.

14. 9. 2018, Produzentengalerie

Peter Braukmann hat schon immer Lieder aus der Heimat gesungen. Deutsche Folklore nannte sich diese Musikrichtung ab Mitte der siebziger Jahre. Mit dem Duo Schnappsack spielte Braukmann Volkslieder und eigene, im Volksliedstil verfasste Lieder. Das tut er auch im Rahmen dieses Programms. Hinzu treten Weinlieder aus Meißen, die dem alten Liederbuch der Weinschänke Gebhardt entnommen sind. Alles in Allem ein heiter bis besinnliches Konzert zum Lauschen und Mitsingen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok