1992/94 Konzeption, Bühnengestaltung und Organisation der Tanzperformance „ART-I-SCHOCK 1“ in Dresden
1993 Ausstattung der Iszenierung „Der König stirbt“ von Ionescu, Regie am Projekttheater Dresden
1993-2000 Ausstattung div. Puppentheaterinszenierungen am Antagontheater Dresden
1994 Parkgestaltung für den „Park der Sinne“ im Zentrum für Zeitgenössische Musik Dresden
1995 Ausstattung des Tanztheaterstückes „Stuhlgang“ von Iris Sputh am Staatsschauspiel Dresden, TIF
1996 Ausstattung der Oper „Amahl und die nächtlichen Besucher“ von Menotti Inszenierung der Musikhochschule Dresden an den Landesbühnen Sachsen
1998 Bühnenbildassistenz am Schauspielhaus Dresden
2001 künstlerische Raumgestaltung des Kleider- und Kostümladens „Der Laden Zwo“ in Dresden von Evelyn Kotzsch
2002 Kostümgestaltung für die Komische Oper „Albert Herring“ von Benjamin Britten, Regie Prof. Baumann, Inszenierung der Musikhochschule
2003-08 Arbeit als Kursleiterin für Bühnen- und Kostümbild an der Jugendkunstschule Meißen
seit 2004 Konzeption und Gestaltung des historischen Festumzuges zur 1075 Jahrfeier Meißen und der Bürgerfestumzüge zu den Burgfestspielen
seit 2005 Bühnen- und Kostümbild für die Inszenierungen am Theater Meißen unter der Regie von Moutlak Osman, Andreas Rüdiger und Utz Pannike
  Kostümplastik „Getanztes Schach“ Regie Jiri Novak
  Kostümausstattung für „Däumelinchen“, Regie: Helfried Schöbel
seit 2006 Theaterpädagogische Arbeit und Ausstattung der Schulinszenierungen der Freien Werkschule Meißen, Regie Karsten Voigt
seit 2013 Kostümausstattung der Krabat Festspiele in Schwarzkollm
2016 Bühnen- und Kostümbild an Hoppes Hoftheater Dresden Weißig „Hallo Taxi“, Regie Helfried Schöbel
  „Nachtgespräche mit meinem Kühlschrank“, Regie: Mathias Nagatis