15. Oktober, 19.30 Uhr

Buster Keatons „Go West“ - Stummfilm vertont von Frank Fröhlich

Von wegen Lasso-Tricks, Freiheit und Abenteuer. Busters erster Job im Wilden Westen: Kühe melken. Aber er schließt Freundschaft mit der Schwarz-Bunten Georgina. Um seine Freundin vor dem Schlachthaus zu retten, wird der ungeschickte Cowboy doch noch zum Helden. Im roten Teufelskostüm lockt er eine wildgewordene Rinderherde in den Schlachthof. Dafür hat er einen Wunsch frei. Er wählt nicht des Ranchers schöne Tochter … Frank Fröhlich komponierte zu dieser großartigen Komödie (Es darf wie immer laut und herzhaft gelacht werden!) eine Konzert-Musik zwischen Flamenco & Western für die akustische Gitarre.

www.frankfroehlich.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.